Ausbildung

Sind Sie interessiert, die GEOMANTIE zu erlernen, den Umgang mit Pendel/Bovismeter oder das Rutengehen kennenzulernen und einzuüben?

Ich biete vier Ausbildungsseminare an:

Geomantie I:

Wochenendseminar zum Erlernen der Grundlagen

Inhalt:

  • Was ist/will Geomantie?
  • Welche Arten der Wahrnehmung gibt es?
  • Erfassen von “Energie”
  • Umgang mit dem Bovismeter – Erfassen der Vitalkraft/Energiequantität
  • Pendel: Handhabung und Einsatzmöglichkeiten
  • Praxis im Gelände
  • Biotensor
  • Geschichte der Geomantie in Bild und Wort

Kosten: 190,00 € zuzüglich Material (Pendel + Bovismeter)

 

Geomantie II:

Wochenendseminar zum Erlernen des Umgangs mit der Grifflängenrute; Qualität und Quantität

Inhalt:

  • Grundlagen des RutengehensRutengänger 1556, Ausschnitt aus Georgius Agricola, Erzsuche Geomantie Rheinland Eifel Ausbildung
  • Umgang mit dem V-Dipol (KR 50, Griffenlängenrute)
  • Funktionsweisen der Rute, Grifflängen 
  • radiaesthetische Phänomene
  • Präparieren der eigenen Rute
  • Rutenhaltung und Rutenausschlag an Gitterstrukturen
  • Polarisation
  • Wasser im Boden/Wasseradersuche
  • Verwerfungen und Risse
  • Praxisübungen an Feldstrukturen, im Raum und in der Landschaft

Kosten: 190,00 € zuzüglich Material (Rute + Zubehör)

Voraussetzung: Geomantie I, bzw. Grundkenntnisse, Bovismetrie

 

Geomantie III:

Wochenendseminar zur Vertiefung der Themen aus I + II,  weitere geomantische Themenfelder

  • Üben geomantischer Arbeit in Raum und Landschaft
  • Feldstrukturen im Raum:
    • Schlafplatzanalyse
    • Grundstücksbegehungen (etwa vor Bebauung)
  • Feldveränderungen
  • mentale Arbeit, Abfragen
  • Kartenradiaesthesie
  • Meta-Physis: astrale Felder und Präsenzen
  • Elementale und Elementarwesen

Voraussetzung: Kenntnisse aus Geomantie I + II (Bovismetrie u. Rute)

Kosten: 190,00 €

Geomantie IV:

Aufbau, geomantisches Fachwissen, H3 – Antenne

  • Umgang mit der H3 – Antenne
  • Einstellwerte, Handhabung
  • Einsatz in Raum und Landschaft

Voraussetzung: Geomantie I + II, H3 – Antenne

Bezugsquelle H3: Log.Per Meßtechnik Ewald Kalteiss

Kosten Seminar: 190,00 €

____________________________________________________________

Geomantie I: 25./26. Mai 2024           

Geomantie II: 29./30 Juni 2024

Geomantie III: 7./8. September 2024

Geomantie IV: 28./29. September 2024

Ort: Ettringen/Eifel.

Minimum: 5 Personen.

Bitte kontaktieren Sie mich. Ich schicke Ihnen dann Kursprogramm und Anmeldeformular zu (per Email oder postalisch).

Kosten: darin einbegriffen sind für mich Raummiete, Vorbereitung und Aufarbeitung des jeweiligen Kurses. Wegen einer möglichen Ermäßigung (Studium o.ä.) sprechen Sie mich bitte an.

_____________________________________________________________

Exkursionen:

Wer von mir ausgebildet wird (oder entsprechenden Kenntnisse hat) kann an meinen Exkursionen zu geomantischen Plätzen, “Orten der Kraft”, in Rheinland und Eifel teilnehmen, die ich zweimal im Jahr durchführe. Die Teilnehmer werden von mir eingeladen, daher erfolgt hier keine öffentliche Ausschreibung. Die Klöster Altenberg, Heisterbach, Maria Laach, der Matronentempel Nettersheim, der Disibodenberg (Hl. Hildegard), der Goloring b. Wolken/Koblenz, Templeranlagen am Rhein und in der Pfalz, der Martberg und Kloster Stuben an der Mosel, Menhire auf dem Ferschweiler Plateau b. Trier, Echternach, Kloster Rosenthal/Binningen, die Genoveva-Höhle auf dem Hochstein, der Aremberg  u.a. waren bislang Zielorte unserer Unternehmungen.

 

Chorruine Heisterbach Geomantie Rheinland Eifel

Chorruine der ehem. Zisterzienserabtei Heisterbach b. Bonn